Land- und Forsttechnik

Tel.: 0676 / 42 54 555

     Klimaanlagen richtig warten! 

 

Die meisten Kraftfahrzeuglenker wollen nicht ohne Klimaanlage in die Sommermonate gehen, doch denn  meisten Menschen ist es nicht bewusst, dass eine Klimaanlage im Winter auch richtig und wichtig ist.

Die Aufgaben einer Klimaanlage sind:

Ø  Die Klimaanlage kühlt die Luft

Ø  Die Klimaanlage entfeuchtet die Luft

Ø  Die Klimaanlage reinigt die Luft

…..das bewirkt: thermisches Wohlbefinden

Nasse Kleidung, Schuhe oder Regenschirme, führen zu erhöhter Feuchtigkeit im Fahrzeuginneren, so dass sich die Fenster viel  schneller beschlagen. Die Klimaanlage bietet Ihnen eine gute Lösung, diese Feuchtigkeit aus dem Fahrgastraum zu entfernen, sodass die Fenster sehr schnell beschlagfrei sind.

Dies bedeutet, dass durch das Einschalten der Klimaanlage, der durchströmende Luft die Feuchtigkeit entzogen wird. Wenn Sie keine automatische Klimaanlage haben, sollte sie von Zeit zu Zeit  sporadisch zugeschalten werden. Auf diese Weise kann der Fahrer zu einem wesentlich verbesserten Fahrzeuginnenraumklima beitragen!

Zusammen mit dem verbesserten Innenraumklima wird ein weiterer Vorteil automatisch erfüllt. Die regelmäßige Nutzung der Klimaanlage hat auch einen positiven Effekt auf die Lebensdauer der Anlage, weil dadurch der Verlust von Kältemittel und die oft sehr teuren Reparaturen vermieden werden können.

Es wird Ihnen daher  empfohlen,  Ihre Klimaanlage für ein paar Minuten  im Monat einzuschalten, damit  der Kompressor und die Dichtungen gut  mit Öl versorgt  werden.  Darüber hinaus sollten wichtige Komponenten wie Kompressor, Kondensator, Verdampfer und Expansionsventil in einer Werkstatt regelmäßig überprüft werden, sodass eine dauerhafte und einwandfreie Funktion der Klimaanlage gewährleistet werden kann.

Dies geschieht am besten während einer jährlichen Klimaanlagenüberprüfung.  Rohre und Dichtungen können durch altern austrocknen und beginnen undicht zu werden. Dies führt zur Verflüchtigung des Kältemittels, wodurch die Leistung der Klimaanlage stark abfällt. Jedes Jahr entweicht durch Diffusion  bis zu 10 Prozent dieses Kältemittel durch natürliche Verdunstung, die zum Kompressor-Ausfall wegen mangelnder Schmierung führen kann.

Der Verdampfer kann auch die Ursache für viele Probleme sein - er bildet in seinen Flossen Kondenswasser. Im Laufe der Zeit sammeln sich Bakterien, Pilze und Mikroorganismen und bilden somit eine Gefahr für die Gesundheit der Insassen.

Eine Desinfektion führen wir mittels Ultraschallgerät durch. Kein Überlagern des Geruch sondern eine Auflösung (Zerschlagung) der Geruchsmonekühle.

 

Der Verdampfer muss daher regelmäßig desinfiziert werden. Eine funktionierende Klimaanlage garantiert ein entspanntes und sicheres Fahren mit ihrem Fahrzeug. Konzentration und gute Reaktionsfähigkeit reduzieren somit das Risiko von Unfällen. Expertenrat: " Klimaanlagen, die nicht oder nur mangelhaft gewartet werden, sind wahre "Spritschlucker". In einer Analyse, stellte sich heraus, dass eine Klimaanlage zu einen Mehrverbrauch von rund  ca. 0,6 Liter Sprit pro 100 Kilometer führen kann.

Ein Beispiel:  Ein Fahrzeug legt  ca. 10.000 Kilometern pro Jahr zurück -

Einschaltdauer der Klimaanlage ca. 60%. Somit ist mit einem Mehrverbrauch von  

ca. 36 Liter  Kraftstoff pro Jahr zu rechnen.

 

Daher hilft eine regelmäßige Wartung Kosten zu sparen.

 

 

Bestellen Sie jetzt im Ohnlineshop!

Kalzium-Chlorid 25kg Artikelnummer 10002965

Technische Information Bei Traktoren, die in kalten Klimazonen arbeiten, muss das Gefrieren des Füllwassers vermieden werden. Dieses Problem wird durch Zusatz von Kalzium-Chlorid (Cl2 Ca) gelöst, das weder den Naturkautschuk noch den synthetischen Kautschuk angreift.

Das Kalzium-Chlorid wird in das Wasser gegeben (nicht umgekehrt), welches sich in einem verzinkten Behälter befindet. Das Ganze wird umgerührt, um eine einwandfreie Lösung zu erreichen. In der folgenden Tabelle sind die Mengen Kalzium-Chlorid für jede Reifen-Dimension und für 75 % Wasserfüllung angegeben. Das spezifische Gewicht der Lösung, die den Reifen bei Temperaturen bis zu - 30 °C frostsicher macht, beträgt 1,2 g/cm³.

Bei Verwendung von Magnesium-Chlorid (Cl2 Mg) als Frostschutzmittel muss für den gleichen Temperaturbereich ein Mischungsverhältnis von ca. 55 kg Cl2 Mg auf 100 l Wasser vorgesehen werden.

Bei 75% Wasserfüllung behält der Reifen ungefähr die gleiche Flexibilität wie bei einer Füllung nur mit Luft, da in das verbleibende Volumen (25%) Luft gepumpt wird und zwar mit dem Druck, der für die Dimension und die Belastung der Reifens vorgesehen ist.

.Im Downloadbereich können Sie eine Fülltabelle einsehen

 

Divinol 10 Lit.                                Artikelnummer SP81222

Divinol Konservierungswachs ist ein vollsynthetisches Korrosionsschutzmittel
und wird speziell zur Konservierung von Gerätschaften aller Art im land- und
forstwirDivinol 10 Lit.tschaftlichen Bereich eingesetzt. Ebenso ist es hervorragend geeignet
zur Außenkonservierung von Streufahrzeugen (Winterdienst) und Geräten, welche
aggressiven Medien, wie z.B. Salzwasser, ausgesetzt werden.
Divinol Konservierungswachs ist ein hochkriechfähiger Langzeit- Korrosionsschutz auf Basis synthetischer Wachse.
Der Temperaturbereich, bei dem sich das Produkt hervorragend verarbeiten lässt, liegt zwischen 5°C und 30°C.

 

 
Land- und Forsttechnik Walder - Mitterberg 55 - 9712 Fresach
Tel.: 0676/42 54 555 - eMail: info@land-forsttechnik.at